Juli 2024
August 2024
September 2024
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

Datum

29. Juli 2023
Abgelaufen

Uhrzeit

19:30

Burgserenade – Traumwelten: Von Zauberern, Hexen und Elfen

Sommerserenade der Dilsberger Kantorei auf der Burgbühne Dilsberg

am 29. Juli 2023, 19:30 Uhr – Eintritt frei

Auf der Burgbühne im Rücken der Burgruine, findet seit vielen Jahren  das Sommer-Open Air der Dilsberger Kantorei statt. Alljährlich begeistern Chor, Musiker und Erzähler das Publikum mit einem unterhaltsamen Programm zu wechselnden Themen.

In diesem Sommer entführen Chor, Erzähler und Musiker das Publikum in Fantasie-Welten, in denen Hexen, Zauberer und Elfen zuhause sind. So trifft der „bucklichte Fiedler“ bei Brahms auf schöne Frauen, die auf dem Weg zur Walpurgisnacht sind, im „Zauberspruch“ von Petr Eben belegt ein Mädchen ihren Geliebten mit einem Bann, damit er nur noch sie sehen möge. Gezaubert wird auch mittels Goethes „Hexeneinmalseins“, in der „Drunken Poet Scene“ aus Purcells „Fairy Queen“ (einer Vertonung von Shakespeares „Sommernachts­traum“) spielen die Elfen einem Betrunkenen, der sich in ihren Wald verlaufen hat, übel mit. Bei Peter Schindler, in seinen Gruselsongs, heißt es: „Bei Dunkelheit im Wald zu geh‘n, ist wahrlich nicht sehr angenehm“ und ganz zum Schluss tritt (zumindest musikalisch) auch noch ein Burg-Gespenst auf.

Peter Lampe verbindet und ergänzt die verschiedenartigen Musikstücke des Programms durch passende Gedichte und Erzähltexte, die er in die gesungen Partien einstreut. Viele berühmte Schriftsteller haben Gedichte geschrieben, die zur Thematik der Sommer-Serenaden passen und so werden nicht nur Purcell, Mozart, Schumann und Brahms, sondern unter anderem auch Friedrich Rückert, Joseph Eichendorff, Erich Kästner und Wilhelm Busch zu hören sein.

 

Mit von der Partie sind neben der Dilsberger Kantorei und dem Erzähler Peter Lampe die Musiker Maria Karch (Violine), Jochen Bauer (Klarinette), Helmut Endlich (Cello), Christian DellAndrea (Kontrabass)  und Christoph Kalmbach (Percussion). Die Leitung hat Markus Karch, der auch am Piano begleitet.

 

Ausdrücklich besteht bei den Serenaden der Dilsberger Kantorei die Möglichkeit, einfach mal vorbeizuschauen und sich nur einen Teil des Programms anzuhören. Das kann besonders für Familien mit kleineren Kindern interessant sein. So darf man „hineinschnuppern“ und bleiben oder auch einfach wieder gehen. Auf dem Gelände der Burgbühne Dilsberg ist Platz genug, eine Decke auf der Wiese auszubreiten und von dort aus zuzuhören.

 

Wenn das Wetter mitspielt, darf man sich auf einen lauschigen Abend mit stimmungsvoller Musik unter freiem Himmel freuen. Bei Regen geht es in die Graf-von-Lauffen-Halle gegenüber der Grundschule Dilsberg (Parkplatz „Im Bildsacker“).

 

Eine weitere Aufführung findet am Sonntag, den  30.7.2023, 18:30 Uhr in der Altstadt Ladenburg an der Wehrmauer (Sebastianskapelle) statt. Bei schlechter Witterung weichen die Veranstalter in den Domhofsaal (Rathaus, Hauptstraße 9) aus.

 

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Infos auch auf www.dilsberger-kantorei.de  bzw. per Mail an dilsbergerkantorei@gmail.com.

 

Hier noch einmal alle Aufführungs-Daten: 

Samstag, 29.7.2023, 19:30 Uhr, Burgbühne Dilsberg  (Graf von Lauffen Halle).

Sonntag, 30.7.2023, 18:30 Uhr, Altstadt Ladenburg an der Wehrmauer (Domhofsaal)