Burg Dilsberg
Pächter: Armin Erles
 
Burgruine Dilsberg
Burghofweg 3 a
69151 Neckargemünd-Dilsberg
  

Kontakt:   Mail -  Tel.: 06223 6154

  
Burgöffnungszeiten:
Saison von April - Oktober
täglich von 10:00 bis 17:30 Uhr
Montag geschlossen außer an Feiertagen oder bei Voranmeldung
  
Eintritt: Erwachsene 2,- €; Ermäßigte: 1,- €
Das Betreten des Burggeländes erfolgt auf eigene Gefahr!
   
Saisonstart 2019 auf der Burg Dilsberg
  
Am Sonntag, den 31. März 2019 startet die Burgruine Dilsberg in die neue Saison. Bürgermeister Frank Volk, Ortsvorsteher Bernhard Hoffmann, Burgpächter Armin Erles, Gästeführer und Tourist-Information freuen sich ab 11.00 Uhr über die ersten Besucherinnen und Besucher, auf die eine kleine Überraschung wartet.
  
Von der 16 m hohen Mantelmauer der im 12. Jahr-hundert angelegten Burg bietet sich ein herrlicher Ausblick über Neckartal, Odenwald und Kraichgau. Ein Ausflug lässt sich gut mit einer Wanderung über den zu Deutschlands schönstem Wanderweg gewählten Neckarsteig verbinden. Sie erreichen Dilsberg auch bequem mit dem Auto oder mit einem Bus der Linie 753.
   
Die Burgruine Dilsberg ist im Jahr 2019 vom 31. März bis 31. Oktober dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 10.00 - 17.30 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 2 €, Kinder und Ermäßigte 1 € Eintritt.   Von Anfang Mai bis Ende Oktober finden an allen Sonn- und Feiertagen um 15.00 Uhr öffentliche Führungen durch die Burg Dilsberg statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, Treffpunkt ist im Burginnenhof.  
  
Ab dem 1. Mai bis zum 30. September können Gäste auch wieder den historischen Brunnenstollen besichtigen, denn dann werden die Fledermäuse ausgeflogen sein, die in dem fast 80 Meter langen, in den Buntsandsteinfelsen gehauenen unterirdischen Gang ihren Winterschlaf halten.

 
Der Dilsberger Brunnenstollen ist vom 1. Oktober bis 31. April geschlossen.
 
Die Fledermäuse haben ihr Winterquartier im Dilsberger Brunnenstollen bezogen, so dass der unterirdische Gang, der knapp 80 Meter in den Berg hineinführt über Winter geschlossen bleibt.
Die Öffnungszeiten des Brunnenstollens sind vom 1. Mai bis 30. September.
 
Der Brunnenstollen kann sowohl selbstständig (der Stollenschlüssel ist gegen Zahlung des Eintrittsgelds und Hinterlegung eines Pfands an der Burgkasse erhältlich) als auch im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Öffentliche Führungen finden vom 01.05. bis 28.10.2018 an allen Sonn- und Feiertagen um 15 Uhr statt.“ Treffpunkt ist im Burginnenhof, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Gruppenführungen können über die Touristinformation Neckargemünd, Neckarstraße 21, 69151 Neckargemünd, Tel.: 06223/3553, E-Mail info@tourismus-neckargemuend.de gebucht werden.
Stollen2015 01

Burgführungen koordiniert die Tourist-Information Neckargemünd
Neckarstraße 19 - 21
69151 Neckargemünd
Telefon: 06223 3553 Fax: 06223 73784
info@tourismus-neckargemuend.de

Führungen Burg Dilsberg

Video "Der Dilsberg"

 
Infomaterial zum downloaden
Flyer Dilsberg deutsch
Flyer Dilsberg englisch
Flyer Dilsberg französisch
Elsenztal-Radtour (Neckargemünd-Elsenz)
Neckartal-Radweg (Neckargemünd - Mosbach)
Urlaub mit Pflege
 
Führungen Neckargemünd und Dilsberg
Neckargemünd Altstadt-Rundgang deutsch

Sinnenpfad-Neckargemünd
Hochwasser-Pfad Neckargemünd
    

Burg Dilsberg - ein Besuch der sich lohnt!
  

Gleichgültig ob man per Fuß, Fahrrad, Auto oder nach einer Schiffsfahrt den Dilsberg ansteuert, am Ende lockt ein interessantes Ziel - die Burg. Noch heute zieht sie mit ihrer imposanten Erscheinung und einer abwechslungsreichen Sagen umwobenen Geschichte zahlreiche Besucher in ihren Bann. Im Laufe der Jahrhunderte erlebte sie wechselhafte Zeiten und wurde heiß umkämpft.
  
Wandeln Sie auf den Spuren der Ritter und genießen nach dem Aufstieg durch den sechseckigen Treppenturm einen traumhaften Blick von der gewaltigen Mantelmauer ins Neckartal, Odenwald und Kraichgau. Tauchen Sie bei einer Führung in die Geschichte der Burg ein und lernen Interessantes aus vergangenen Zeiten kennen.
   
Im Jahr 2008 feierte die Gemeinde Dilsberg das 800-jährige Jubiläum ihrer Burg mit vielen Attraktionen und drehte das Rad der Zeit zurück. Über die Burg sind zahlreiche Publikationen erschienen, die neben der Geschichte das beschwerliche Leben in der Bergfeste und die lange währende Wassernot in Erinnerung rufen.

Historie und Kultur rund um die Burgruine inspirieren und gleichgültig zu welcher Jahreszeit, ein Besuch lohnt sich immer.



RNF Logo      Burgen und Schlösser der Region: Der Dilsberg  27. Juli 2017
   
 .