Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgContentJComments has a deprecated constructor in /mnt/web523/b3/02/53911502/htdocs/plugins/content/jcomments/jcomments.php on line 25 Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; JCommentsACL has a deprecated constructor in /mnt/web523/b3/02/53911502/htdocs/components/com_jcomments/classes/acl.php on line 17

TB TT Wilkommen Banner
Tischtennis verbindet alle Nationalitäten
Willkommenstag für junge Flüchtlinge beim Turnerbund Dilsberg
7. Mai 2016
  
TB TT Wilkommen 01 TB TT Wilkommen 02
Erwartungsvoll betraten um die 20 Kinder und Jugendliche aus acht Ländern, zusammen mit Betreuern der Asylkreise Neckargemünd und Bammental, die Graf von Lauffen-Halle auf dem Dilsberg. Sie waren zu Gast bei der Jugend-Tischtennis-Abteilung vom Turnerbund, die junge Flüchtlinge zu einem Willkommenstag eingeladen hatte.
 
TB TT Wilkommen 03 TB TT Wilkommen 04
Schnell legte sich die anfängliche Schüchternheit zwischen den Einheimischen und ihren Gästen, ein kurzes „Hi, wie heißt du?“ oder „Spielst du mit mir?“ und schon ging es ausgestattet mit einem Tischtennisschläger los. Sport verbindet, denn hier ist nicht entscheidend welchen Pass man besitzt sondern das gemeinsame Spiel.
 
TB TT Wilkommen 05 TB TT Wilkommen 06
Abteilungsleiter Kurt Armitter begrüßte die Teilnehmer im Alter von 5 bis 17 Jahren und überreichte ihnen ein grünes T-Shirt mit dem aufgedruckten Motto „Spielt mit uns!“ Ein herzliches Willkommen richtete er an Teamer Alexander Murek vom Deutschen Tischtennisbund (DTTB), der mit dem Schnuppermobil die spielerische Einführung in die beliebte Sportart leitete und Ute Kretschmer vom Badischen Tischtennisbund (BTTB), die ihn an diesem Nachmittag tatkräftig unterstützte. Ortsvorsteher Bernhard Hoffmann freute sich, dass so viele gekommen waren, dankte den Organisatoren und wünschte: „Viel Spaß!“
 
TB TT Wilkommen 07 TB TT Wilkommen 08
„One Game. One World.“ So lautet die neue Kampagne des DTTB, mit der die Vereine einen Beitrag zur interkulturellen und sozialen Öffnung leisten möchten. Als Abteilungsleiter Armitter davon hörte stand fest: „Da sind wir mit dabei!“ Mit seinem Team ist er was Integration durch Sport angeht ein Vorbild, denn bereits Anfang des Jahres hat die Tischtennis-Abteilung die Initiative ergriffen und 12 Jugendliche aus Syrien, Afghanistan und Somalia die im Ortsteil Dilsbergerhof untergebracht sind, Montagsabends zum Training eingeladen. Ein Angebot das ankommt und auf die Frage ob er schon Freunde gefunden hat lächelt Abdi aus Somalia: „Ja, Kurt meinen Trainer.“
 
TB TT Wilkommen 09 TB TT Wilkommen 10
Teamer Murek war beeindruckt von den guten Sprachkenntnissen der Teilnehmer, die Verständigung klappte auf dem Dilsberg ohne Dolmetscher. Mit seinen Übungen vermittelte er den Kindern ein Gespür für die richtige Haltung des Schlägers und Ballgefühl.
 
TB TT Wilkommen 11 TB TT Wilkommen 12
Für manche ganz einfach, für andere galt die Devise Übung macht den Meister und nach einer gelungenen Einheit blickte man in strahlende Kinderaugen. Beispielsweise die fünfjährige Regita, die zum ersten Mal einen Schläger in der Hand hielt und am Ende einen korrekten Aufschlag absolvierte. Trainerin Kretschmer schwärmte: „Da merkt man die sind dabei!“
  
TB TT Wilkommen 13 TB TT Wilkommen 14
„Das ist schwierig“, stellte Shabina aus Sri Lanka fest und hatte trotzdem ihren Spaß, dabei sein ist alles. Viel leichter fiel es Samsan, der 13-Jährige lebt seit drei Jahren in Deutschland und hat schon zuvor Tischtennis gespielt. Mit den Turnerbund-Kindern und Betreuern fand er ideale Spielpartner an der grünen Platte.
 
TB TT Wilkommen 15 TB TT Wilkommen 16
An den diversen Stationen warteten die Kinder geduldig bis sie dran waren und verfolgten aufmerksam die Spielwechsel. Cathy kam mit ihrer Familie vor neun Monaten aus Syrien und spielte zum ersten Mal Tischtennis, entsprechend groß war ihre Freude über erfolgreiche Ballwechsel. Sport verbindet und das gemeinsame Spiel machte allen großen Spaß.
 
TB TT Wilkommen 17 TB TT Wilkommen 18 TB TT Wilkommen 19
Eine Pause hatten sich die eifrigen Sportler mehr als verdient. Bewusst wurde auf Schweinefleisch verzichtet und nur Rindswurst und Puten-Wienerle oder alternativ für „Süße“ Kuchen angeboten. Nach einem herzhaften Bissen ging es frisch gestärkt weiter.
 
TB TT Wilkommen 20 TB TT Wilkommen 22 TB TT Wilkommen 21
Es ist bewundernswert, wie schnell die Kinder die deutsche Sprache lernen. Sie leben mit ihren Familien zum Teil erst seit wenigen Monaten hier, andere bereits seit einigen Jahren und sprechen fließend deutsch. Petra Groesser, Koordinatorin Arbeitskreis Asyl, organisierte den Transport auf den Dilsberg. Sie berichtete über die Arbeit in der Walkmühle Neckargemünd, wo jeder Ehrenamtliche eine Patenfamilie betreut. Das hat sich bewährt und fördert das Vertrauensverhältnis, was ungemein wichtig ist.
 
TB TT Wilkommen 23 TB TT Wilkommen 24
Sie helfen bei Formalitäten, bieten Hausaufgabenbetreuung an oder begleiten bei Arztbesuchen. Die Familien stammen aus Albanien, Afghanistan, den Balkanstaaten, Sri Lanka und Syrien. Teilweise leben sie mit 6 Personen in einem Raum. Nach geeignetem Wohnraum in der Stadt wird stets gesucht. Ilka Schlüchtermann gehört zu den Ehrenamtlichen und weiß, dass die Kinder für jede Abwechslung dankbar sind.
 
TB TT Wilkommen 25 TB TT Wilkommen 26 TB TT Wilkommen 27
Zur Erinnerung erhielt jeder Teilnehmer neben den Trikots, eine Medaille und eine Trinkflasche der Sparkasse Heidelberg. Der Willkommenstag war eine gelungene Aktion. Abteilungsleiter Armitter freute sich über das gemeinsame Spiel der Kinder: „Ist das nicht schön?“
 
Text: boe
Bilder: bz
© www.dilsberg.de   08.05.2016
PDF log