SB Banner Weihnachten2015
Weihnachtskonzert erleuchtete die Herzen
Sängerbund Dilsberg stimmte mit 3 Chören und Solisten auf Weihnachten ein
20. Dezember 2015
 
SB Weihnachten01 SB Weihnachten02
Mit Kerzenlichter und dem Lied „Auf werde Licht“ zog der Jugendchor in die vollbesetzte evangelische Kirche Dilsberg ein und eröffnete zusammen mit dem Frauenchor „ChorYfeen“ ein klangvolles Weihnachtskonzert. „Es ist eine schöne Tradition, dass der Sängerbund Dilsberg am 4. Advent auf Weihnachten einstimmt.“, begrüßte Pfarrerin Dr. Sabine Bayreuther die Besucher. Drei Chöre und die Solisten erwärmten die Herzen mit klassischen, modernen und internationalen Weihnachtsliedern.
 
SB Weihnachten03
Der gemischte Chor unter der Leitung von Lukas Ruckelshausen brachte musikalisch die Weihnachtsgeschichte von Max Drischner nahe.
 
SB Weihnachten05 SB Weihnachten04 SB Weihnachten07 SB Weihnachten06
Mit leichter und beweglicher Stimme sowie schönem Schmelz sang Manuel Knoll Texte aus dem Lukas-Evangelium, in die der mit Gastsängern verstärkte Chor jubilierend einstimmte und mit ihrem glockenklaren Sopran bezauberte Song-Yi Lee. An der Orgel steuerte Anna Vogt wunderschöne Klangfarben bei und Carolin Fröschle begeisterte mit ihrem einfühlsamen Spiel auf der Violine. Im Wechsel mit den Besuchern sang der Chor „Hört der Engel helle Lieder“.
 
SB Weihnachten08
Pfarrerin Bayreuther hatte für die Lesung eine ebenso spannende wie überraschende Geschichte ausgewählt: „Die helle Welt des Josef Heeg“. Sie brachte einerseits Licht in die Dunkelheit und regte zum Nachdenken an. Josef Heeg der uneigennützig an das Gute im Menschen glaubt und hilfebereit fremden Rumänen nach einer Autopanne Unterschlupf gewährt und ihnen sogar sein eigenes Fahrzeug für die Rückreise in ihre Heimat anvertraut. Der Ausgang ist überraschend und so manch ein Besucher überlegte, wie er wohl in so einer Situation gehandelt hätte.
 
SB Weihnachten09
Singen verbindet und findet quer durch alle Generation Gefallen. Es ist immer wieder eine besondere Freude, dem Nachwuchs zuzuhören. Der Jugendchor steht unter der Leitung von Andrea Stegmann, die es versteht, mit ihrem musikalischen Temperament die Kinder zu begeistern. Mit einer stimmungsvollen Zusammenstellung bekannter Weihnachtslieder weckten die jungen Stimmen die Vorfreude aufs Fest und machten Tür und Herzen ganz weit. Mutig trauten sich die Sänger auch kleine Soloparts zu übernehmen und hatten sich ihren Applaus redlich verdient.
 
SB Weihnachten10
Pure Lebensfreude signalisiert der Frauenchor „ChorYfeen“, der durch seine Bandbreite und Dynamik gleichermaßen begeistert, unter anderem mit dem Beitrag „Joyfully Sing“. Die Frauen brachten mit ihren klaren Stimmen bei „Ring Christmas Bells“ die Weihnachtsglocken auch ohne Schnee zum Läuten. Dirigentin Song-Yi Lee versteht es geschickt und mit sicherer Hand die Sängerinnen zu fördern und zu führen. Ob traditionelles oder modernes Liedgut, die Freude am Gesang ist den Frauen anzuhören und damit erfreuten sie die Konzertbesucher.
 
SB Weihnachten11 SB Weihnachten12 SB Weihnachten13
Zum Träumen schöne Instrumentalmusik boten die Programmpunkte mit Orgel und Violine. Ein stimmhafter Klang erfüllte die Kirche beim „Andante“ von Tartini und „Aria in f-Moll“ von Cavelli. Sehr gefühlvoll interpretiert von Anna Vogt und Carolin Fröschle, zwei Musikerinnen die perfekt harmonisierten und mit ihrem Spiel entspannende Momente präsentierten. Von Organist Prof. Hermann Schemmel begleitet stimmten die Besucher „Herbei o ihr Gläubigen“ an und lauschten seinem „Abendsegen“.
 
SB Weihnachten14 SB Weihnachten15
Am Ende dankte Sängerbund-Vorsitzende Karin Ullrich-Brox allen Beteiligten für das wunderschöne Konzert und wünschte allen Besuchern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.
 
SB Weihnachten16 SB Weihnachten17 SB Weihnachten18
In gemütlicher Runde traf man sich vor der Kirche, rückte zusammen und schwärmte von einem stimmungsvollen musikalischen Erlebnis.
 
Text: boe
Bilder: bz
© www.dilsberg.de   21.12.2015