Banner ChorYfeen
Großer Beifall für ChorYfeen
Benefizkonzert zugunsten der Partnergemeinde Motil /Peru
29. November 2015
   
ChorYfeen Peru 01
  
ChorYfeen Peru 02
 
ChorYfeen Peru 03
Am ersten Adventssonntag sangen die ChorYfeen des Sängerbunds Dilsberg im schönen Chorraum der katholischen Kirche zur Unterstützung der Partnergemeinde in Peru.

Trotz starker Sturmböen hatten sich viele Interessierte am Abend auf den Weg nach Dilsberg gemacht, so dass die Kirche gut besucht war. Frau Berberich vom Perukreis begrüßte Sängerinnen und Gäste mit dem Wunsch zu einem schönen Abend. Der Chor, zu dem auch Frauen außerhalb Dilsbergs gehören, sang unter der Leitung der südkoreanischen Dirigentin  Song-Yi Lee zunächst die “Rheinberger Messe” in lateinischer Sprache. Begleitet wurden die ChorYfeen vom Organisten Thilo Ratai von der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg.

Danach sang eine Gruppe junger Gesangsschülerinnen der Neckargemünder Sopranistin Angelika Reinhard, am Klavier begleitet durch den Organisten, geistliche Lieder zum Advent, abwechselnd im Duett oder Quartett und auch als Solostimme vorgetragen.

Besonders die Solostimmen wirkten sehr klangvoll und die schönen Texte gelangten so zu einem besonderen Ausdruck. Drei junge Flötenspielerinnen aus Dilsberg leiteten mit einem Vorspiel den Gesang des Chors zu "O little Town of Bethlehem" ein. Zum Abschluss wurden „Alli Viene Jesu Christo“ und ”El Condor Pasa” auf Spanisch vorgetragen, auch hier eingestimmt durch ein Flötenvorspiel. „El Condor Pasa“ ist von vielen Partnerschaftstreffen der Gemeinde Dilsberg/Mückenloch bekannt und brachte die Beziehung zur Gemeinde in Peru nochmals in Erinnerung.

Die Zuhörer dankten mit stehendem Applaus  und wurden dafür mit Zugaben belohnt. Frau Berberich bedankte sich bei allen Anwesenden, besonders Sängerinnen und Leitung für die Bereitschaft zur Unterstützung der nun 28-jährigen Partnerschaft. Sie erinnerte daran, dass viele Menschen, besonders Kinder in Krisengebieten leben, und bat um eine Spende für die caritative Arbeit des Peru-Kreises. Anschließend trafen sich noch viele Besucher mit den ChorYfeen zu einem Empfang im Pfarrhaus. Durch zahlreiche persönliche Begegnungen und Gespräche konnte der Abend so harmonisch abgerundet werden.
 
Text: Hans Hermann Grimm
Bilder: Rupert Dworschak
© www.dilsberg.de  10.12.2015
 
ChorYfeen Peru 04
  
PDF log
Der bei www.dilsberg.de eingereichte Bericht wurde unverändert veröffentlicht. Für den Inhalt im Sinne des Pressegesetzes von Baden-Württemberg (§1 - §26) ist der Autor verantwortlich.