TT Banner
Tischtennis-Abteilung des Turnerbundes erhält Überraschungspaket
Jubel über Auszeichnung mit dem Tischtennis Breitensportpreis 2015
26. Oktober 2015
  
TT Urkunde
 
TT Pokal

Das Paket vom Deutschen Tischtennis-Bund kam für Tischtennis-Abteilungsleiter Kurt Armitter völlig überraschend und sorgte nach dem Öffnen für riesigen Jubel. Warum? Die Abteilung vom Turnerbund Dilsberg wurde für ihren Einsatz zur Förderung des Breitensports mit dem Tischtennis Breitensportpreis 2015 ausgezeichnet. Unter allen Bewerbern wurden sechs Preisträgern ausgelost und der Turnerbund war unter den Glücklichen. Neben einer Urkunde und dem Pokal in Form einer kreativen Tischtennis-Ballpyramide, ist der Preis mit einem Geschenkgutschein der beteiligten Tischtennisartikelfirmen JOOLA, Butterfly und andro in Höhe von 500,- € dotiert.  
 
Für die Bewerbung mussten die Vereine mindestens vier verschiedene Angebote zur Förderung des Breitensports nachweisen. Hier konnten die Dilsberger neben der Kooperation Schule/Verein, mit einem Schnupperkurs, dem Schnuppermobil, der Trainerausbildung in der Sparte Kinder und Jugendliche sowie diverser Öffentlichkeitsarbeit punkten. Die Kooperation an der Grundschule Dilsberg-Mückenloch wird auch in diesem Schuljahr gepflegt, wo die Schüler der 3. und 4. Klasse wieder unter fachkundiger Leitung des Turnerbunds 1909 Dilsberg im Sportunterricht das Tischtennisspiel von der Pike auf erlernen und mit einer Minimeisterschaft abschließen. Tischtennis-Abteilungsleiter Armitter und sein Helferteam - zu dem mit Hanns Kirschmer auch ein Handballtrainer zählt sowie Elmar Pinnow, der gerade seine Verbandsschiedsrichterprüfung in Schwetzingen bestanden hat - begeistert die Arbeit mit den Schülern.  
 
Jeden Mittwoch stehen auf dem Stundenplan zwei Schulstunden in denen es in der Graf von Lauffen-Halle rund um das schnelle Spiel an der grünen Platte geht. Die Organisation des Sportunterrichts übernimmt Lehrerin Bettina Glinz, die den Ablauf mit pädagogischem Vorgehen begleitet. In verschiedenen Übungssequenzen an diversen Stationen wird kontinuierlich die Sportart erlernt. „Die Kooperation ist eine schöne Sache.“, lautet das einstimmige Resümee aller Beteiligten. Ein  erwähnenswertes ehrenamtliches Engagement, wie nun auch der Deutsche Tischtennisbund fand und der Abteilung für ihren hervorragenden Einsatz dankte. Im Schreiben heißt es unter anderem: „Der Preis soll eine Anerkennung und ein Dank für Ihr Engagement bei der Planung und Durchführung der unterschiedlichen Breitensportaktionen sein und Sie bestärken, auch in Zukunft Tischtennisaktionen durchzuführen.“ Die Dilsberger Tischtennisfreunde sind schon wieder mitten drin und wecken die Faszination für ihren Sport.  
 
Zu einer funktionierenden Kooperation gehören immer mehrere die an einem Strang ziehen und so ist es für Abteilungsleiter Armitter eine Herzensangelegenheit seinen Mitstreitern zu danken: der Grundschule Dilsberg-Mückenloch, insbesondere Bettina Glinz, Heike Gölz, Ruth Lederer und Tina Mühlbach, der Ortsverwaltung Dilsberg, Hanns Kirschmer, Elmar Pinnow sowie den Schiedsrichtern und Eltern, die zum Gelingen der Aktivitäten beitragen. „Die Freude und Anerkennung über den Gewinn des Preises haben gut getan.“, bekennt ein strahlender Abteilungsleiter, der sich mit seinem Team auch weiterhin für die Verbreitung des Tischtennissports mit viel Elan einsetzt.

Schreiben des Deutschen Tischtennis-Bund  
  
Titelbild: bz
Text: boe
© www.dilsberg.de   28.10.2015
PDF log