Banner
Sonne, Musik und gute Stimmung - dann ist Sommerfest beim MZ
Gemütlicher Treffpunkt mit vier Kapellen und leckeren Speisen
14. Juni 2015
 
MZ Sommer2015 01 MZ Sommer2015 02
Der Musikzug Turnerbund Dilsberg (MZ) scheint einen guten Draht nach oben zu haben, denn passend zum Sommerfest drehte die Sonne auf und heizte ebenso ein wie die vier Kapellen, die musikalisch aufdrehten und für beste Unterhaltung sorgten.
 
MZ Sommer2015 03 MZ Sommer2015 04
Im gut besuchten Zelt auf der Tuchbleiche begrüßte Abteilungsleiter Wolfgang Maurer die Besucher sowie die befreundeten Musikvereine und führte durch das Programm.
 
MZ Sommer2015 05 MZ Sommer2015 06
Zum Auftakt spielte der MV Epfenbach, der zum ersten Mal beim Sommerfest auftrat. Mit einem abwechslungsreichen Repertoire von traditioneller und konzertanter Blasmusik bis hin zu modernen Stücken begeisterten die Musiker auf dem Dilsberg. Insbesondere Beiträge wie „Halleluja“ von Leonard Cohen oder die Filmmelodie „Pirates of the Caribbean“ stießen auf anerkennenden Beifall.
 
MZ Sommer2015 07 MZ Sommer2015 09 MZ Sommer2015 08
Danach übernahm der MV Trachtenkapelle Dilsberg die Bühne und absolvierte mit einem schwungvollen Mix an moderner und traditioneller Blasmusik ein ebenso unterhaltsames wie abwechslungsreiches Heimspiel. Mit der „Fischerin vom Bodensee“ besang das Duo Yvonne Kloß und Anna Nußko einen bekannten Klassiker.
 
MZ Sommer2015 10
Stürmischen Applaus erhielt eine spontane Einlage von Dirigent Walter Nußko gemeinsam mit dem Gesangsduo, für den tollen A cappella Vorspann von „Country Rose“. Viel zu schnell kündigte Reinhard Greulich die Polka „Bis bald, auf Wiedersehen“ an, die er gemeinsam mit Yvonne Kloß zum Abschluss sang.
 
MZ Sommer2015 11 MZ Sommer2015 12
Nach einem erneuten Wechsel packten die Musiker vom MV Neckarbischofsheim ihre Instrumente aus und knüpften nahtlos an die gute Unterhaltung an. Sie überzeugten ebenfalls mit einem unterhaltsamen Mix und hatten neben der traditionellen Polka auch bekannte Schlager mitgebracht. Wer kennt sie nicht die vielbesungene „Rosamunde“? Auf dem Sommerfest vermutlich jeder, denn man stimmte gerne mit ein.
 
MZ Sommer2015 13
Danach war auf der Bühne Stühle rücken angesagt für die Musikfreunde vom SFZ-Waibstadt. Die Musiker übernehmen traditionell den Abschluss beim MZ Sommer und begeistern mit ihrem schwungvollen Sound.
 
MZ Sommer2015 14 MZ Sommer2015 15 MZ Sommer2015 16
James Bond ließ mit „Skyfall“ grüßen und die Interpretation der Waibstädter mit Solistin Simone Deitner am Saxophon sorgte für Gänsehaut-Feeling. Südamerikanische Klänge heizten ebenso ein, wie Trompeter Markus Irmler mit seinem exzellenten Ton. Als Sänger und Moderator Vince Jambeck feststellte „It´s a Beautiful Day“, da gab es  uneingeschränkte Zustimmung.
 
MZ Sommer2015 17 MZ Sommer2015 19 MZ Sommer2015 18
Das bewährte Helferteam des MZ war im Einsatz, sogar aus Brasilien reiste einer zum Helfen an. Kein Witz, denn Otavio Champerlain (Bild links-Mitte) absolviert in der LVG Heidelberg ein halbjähriges Praktikum, um anschließend in Brasilien Forstwirtschaft zu studieren. Als er hörte, dass seine Gastgeberin Martina Müller im Einsatz beim MZ ist, war er sofort dabei und machte seine Sache so gut, dass es hieß: „Den lassen wir nächstes Jahr wieder einfliegen.“
 
MZ Sommer2015 22 MZ Sommer2015 20 MZ Sommer2015 21
Ein reichhaltiges Speiseangebot erfüllte die Wünsche der Gäste ebenso wie eine gut bestückte Kuchentheke, erfrischende Getränke oder ein frisch gezapftes Bier. Die Besucher suchten im Zelt oder unter Sonnenschirmen ein schattiges Plätzchen und genossen den gemütlichen Aufenthalt beim Musikzug.
 
Text: boe
Bilder: bz  & Andreas Weber
© www.dilsberg.de   14.06.2015
PDF log
 


Kommentare  

# Sommerfest MZstreib karlheinz 2015-06-17 21:24
Schön, dass es Internet gibt, so können wir hier im Urlaub in Bad Füssing miterleben, dass es ein schönes
Fest bei bestem Wetter war, so wie ich es vor der Abreise dem Wolfgang gewünscht habe, super.
Viele liebe Grüße in die Heimat
Karlheinz u. Conny
Antworten | Dem Administrator melden