Manschaft
SPVGG 1911 Neckargemünd
C-Juniorinnen im Viertelfinale um den Pokal des badischen Fussballverbandes
14. Mai 2015
 

In der Spielgemeinschaft Neckargemünd/Mückenloch, einer Spielerinnengemeinschaft, die sich mit dem Ziel gebildet hat, dass im Neckargemünder Raum Frauenfußball möglich ist, spielen fünf Dilsberger Juniorinnen im Alter von 11 bis 14 Jahren im dritten Jahr erfolgreich Fußball.
 
ngd spvgg 01
 
ngd spvgg 02
 
ngd spvgg 03
 
ngd spvgg 05
 
ngd spvgg 04
So erreichten die Neckartalerinnen bei der Endrunde der Badischen Hallenmeisterschaft 2014/2015, an der die besten 8 von insgesamt 42 Teams teilnehmen durften mit Platz 7 einen Achtungserfolg, denn lediglich 4 von 17 Mädels gehören dem älteren C-Juniorinnen an und es fehlte lediglich ein einziges Tor zum Halbfinale.
 
Um es den jungen Damen, die in er Vergangenheit sehr erfolgreich waren, etwas schwieriger zu machen, wurde in der Frühjahrsrunde Neuland betreten.
 
Es wurde eine Neunermannschaft gemeldet, die auf dem Großfeld spielt und bei der die Abseitsregel zur Anwendung kommt.
 
Zugeteilt wurden die Juniorinnen einer ausgeglichenen Staffel mit Gegnern, verteilt über den nordbadischen Raum.
 
Bisher sind die C-Juniorinnen der SG Mückenloch/ Neckargemünd in der Liga das einzige ungeschlagene Team mit einem eigentlich sicheren Fünfpunkteabstand.
 
Neben den Ligaspielen, die wöchentlich ausgetragen werden, gibt es wie im Profifußball auch Turniere und Pokalspiele.
 
Mit der SG Mückenloch/ Neckargemünd und der Post Südstadt Karlsruhe trafen zwei gleichwertige Mannschaften am 14.05.2015, in der dritten KO-Runde um den Pokal des badischen Fussballverbandes 2014/2015 der C-Juniorinnen, auf dem holprigen Neckargemünder Elsensplatz aufeinander.
 
Das Spiel wurde von Anfang an durch unzählige Zweikämpfe geprägt, glücklicherweise mehr in der, der aus Karlsruhe angereisten Gästehälfte.
 
Daher wurde bei den Neckargemünderinnen der Torwart durch Rückpässe mit in das Spiel einbezogen. Dies führte zum unglücklichen 0:1 Eigentor, nachdem ein Rückpass derart versprang, das er durch die sonst hervorragend spielende Torfrau (Lucy Seemann) in der 15 Minute nicht mehr unter Kontrolle zu bringen war.
 
Danach drückten die Neckartalerinnen, mit von hinten aufgebautem Spiel, immer gegen das Karlsruher Tor, bis es Lea Grabowski zum befreienden 1:1 (47 Minute) gelang einzuschießen.
 
Die Gäste aus Karlsruhe gaben nicht auf und so gelang es ihnen, die dicht aufgerückte Neckartaler Abwehr zu überspielen, so dass zwei Karlsruherinnen plötzlich vor der Neckargemünder Torfrau standen und diese, nach einem Doppelpass, nur noch dem Ball hinterher schauen konnte, wie dieser, in der 65. von 70 Minuten, an ihr vorbei ins Tor rollte.
 
Jetzt brach bei der Heimmannschaft der Ehrgeiz aus. Sie setzten alles daran bei dem ausgeglichenem Spiel, mit den für die Neckartalerinnen besseren Torchancen, noch den Ausgleich zu schaffen.
 
Dies gelang in den letzten Sekunden der regulären Spielzeit durch Larissa Mohr mit einem beherztem harten Schuss zum 2:2 (70. Minute).
 
Somit ging es in die zwei mal fünfminütige Verlängerung.
 
Beide Mannschaften kämpften verbissen weiter.

Lea Grabowski erzielte in der 78 Minute mit ihrem zweiten Tor in diesem Spiel den 3:2 Endstand.
 
Somit sind die Neckartalerinnen eine Runde weiter im Viertelfinale und befinden sich somit unter den letzten 8 aus 51 gemeldeten Teams. 
 
Aus Sicht der SG Neckargemünd/ Mückenloch erfreulich, formiert sich in der Altersgruppe der unter zehnjährigen, mit mittlerweile zwei Dilsbergerinnen, eine Truppe die in die Fußstapfen de C-Juniorinnen treten kann.

Weitere Infos unter: www.spvgg-1911.de
 
Text und Bilder : Andreas Weber
www.dilsberg.de   16.05.2015
 
PDF log
  
ngd spvgg 10
Der bei www.dilsberg.de eingereichte Bericht wurde unverändert veröffentlicht. Für den Inhalt im Sinne des Pressegesetzes von Baden-Württemberg (§1 - §26) ist der Autor verantwortlich.
 

Kommentare  

# C-Juniorinnen im HalbfinaleAndreas Weber 2015-05-21 21:36
Das Viertelfinalspiel wurde auf heute 21.05.2015 19:00 Uhr vorgezogen.
Als Sieger zwischen der SG Mückenloch/Neckargemünd und dem FC Ast. Walldorf gingen die Neckartalerinnen mit 2:0 vom Platz.
Damit spielen die C-Juniorinnen im Halbfinale auf dem Neckargemünder Elsensplatz gegen den KSC.
Antworten | Dem Administrator melden