Banner
Die Geschichte über den verschwundenen Briefkasten
25. Februar 2015
 
Briefkasten01
 
Briefkasten02
 
Briefkasten03
Nachdem die Postfiliale auf den Dilsberg verlegt wurde, war ganz plötzlich auch der Briefkasten im Neuhof bei der ehemaligen Postfiliale verschwunden. Manche Bürgerinnen und Bürger haben es sofort bemerkt und gleich auch die Ortsverwaltung informiert. Man hatte die abenteuerlichsten Vermutungen geäußert, was der Grund war aber so recht wusste das dann doch niemand aus der Bevölkerung. Ganz klar war aber gleich: der Briefkasten der Deutschen Post musste an diesem Platz im Neuhof unbedingt wieder heimisch werden. Auch der Beauftragte der Post hatte sich sofort vertrauensvoll an den Ortsvorsteher gewandt und nachgefragt, ob nicht die Gemeinde ein Grundstück habe, wo man diese stille Dienstleistung wieder installieren könne. Leider konnte die Ortsverwaltung damit an dieser Stelle nicht dienen.  

Da die Gemeinde nicht mit einem Grundstück dienen konnte wurde vom Ortsvorsteher in der Nachbarschaft nachgefragt und siehe da, die Familie Christ hat spontan zugestimmt, den Briefkasten unentgeltlich auf ihrem Grundstück in der Neuhofer Str. 20 wieder aufstellen zu lassen. Dem Postverantwortlichen, dem die gute Nachricht vom Ortsvorsteher sofort tel. mitgeteilt wurde, war die Erleichterung deutlich anzumerken und er versprach, den gelben Briefschlucker zeitnah wieder installieren zu lassen, was dann bereits am Mittwoch, 24. Februar 2015 erfolgte.  

Und somit ist die Geschichte des verschwundenen Briefkastens auch schon wieder zu Ende. Halt, nein noch nicht ganz: Diese Geschichte wäre unvollständig, wenn man den Dank an alle Beteiligten vergessen würde, der Familie Christ für die spontane Bereitschaft, dem Postmitarbeiter für die schnelle „Wiederaufstellung“ und nicht zuletzt den Bürgerinnen und Bürgern für ihre Geduld und die Unbill mit den Umwegen zu anderen Briefkästen auf dem Dilsberg. Mal wieder eine Geschichte, die dank schneller Reaktion aller gut ausging.  

Ich wünschte mir, dass auch andere Geschichten in Dilsberg ein so gutes Ende finden würden. In diesem Sinne herzlichen Dank an alle auch von der Ortsverwaltung.  
 
Text: Bernhard Hoffmann - Ortsvorsteher
Bilder: Jennifer Christ
© www.dilsberg.de   25.02.2015
 
PDF log
Die Reaktionen seitens der Bevölkerung waren durchweg positiv. Ein Bürger meinte: "Jetzt müssen die Neuhöfer nicht mehr herumfahren um einen Brief einzuwerfen!" Die Freude darüber, dass die Familie Christ den Platz zur Verfügung gestellt hat ist groß, insbesondere da es entgegen mancher Meinung kein Geld dafür gibt.
 
Briefkasten05 Briefkasten06