Banner  
Kooperation Schule-Turnerbund fördert neue Bewegungserfahrung
Tischtennis von ersten Basisübungen bis zur Minimeisterschaft
4. Februar 2015
 
TB GS TTennis01 TB GS TTennis02 TB GS TTennis03 TB GS TTennis04  
Seit vielen Jahren gibt es in Baden-Württemberg ein Kooperationsprogramm zwischen Schulen und Sportvereinen mit dem Ziel, Schüler in ihrer motorischen, kognitiven und sozial-emotionalen Entwicklung zu fördern sowie die Freude an der Bewegung und am Sport zu wecken. Eine Kooperation die sich bewährt hat und auch an der Grundschule Dilsberg-Mückenloch gepflegt wird. So wie zurzeit, wo die Schüler unter fachkundiger Leitung des Turnerbunds 1909 Dilsberg im Sportunterricht das Tischtennisspiel von der Pike auf erlernen und mit einer Minimeisterschaft abschließen.
 
 
TB GS TTennis06 TB GS TTennis05  
Tischtennis-Abteilungsleiter Kurt Armitter berichtet begeistert über die Arbeit mit den Schülern der dritten und vierten Klassen, die voll motiviert bei der Sache sind. Zusammen mit Hanns Kirschmer, ein Handballtrainer der ihn tatkräftig unterstützt, absolviert er jeden Mittwoch zwei Schulstunden in der Graf von Lauffen-Halle und führt die Schüler Schritt für Schritt an das schnelle Spiel an der grünen Platte heran. Ein  erwähnenswertes ehrenamtliches Engagement.
 
 
TB GS TTennis08 TB GS TTennis07 TB GS TTennis09  
Die Organisation des Sportunterrichts liegt bei Lehrerin Bettina Glinz in bewährten Händen, die den Ablauf mit pädagogischem Vorgehen begleitete. Ihr dankte Abteilungsleiter Armitter ebenso wie Hausmeister Joachim Hofmann und vor allem den Kindern: „Die eifrig dabei sind und sehr diszipliniert mitmachen.“
 
 
TB GS TTennis11 TB GS TTennis12 TB GS TTennis13  
Auslöser für das Angebot war im Oktober 2014 der Besuch des „Schnuppermobils“ vom Deutschen Tischtennisbund, bei dem die Begeisterung der Kinder am Ballsport geweckt wurde. In verschiedenen Übungssequenzen an diversen Stationen wurde nun kontinuierlich die Sportart erlernt. Das startete mit dem Balancieren der Bälle und korrekten Haltung des Schlägers und steigerte sich zu ersten Spielzügen an der Platte gegen die Ballmaschine.
 
 
TB GS TTennis10  
Vorübungen die notwendig sind, jedoch von den Schüler eine gewisse Geduld erforderten, denen der Drang zum Spielen anzumerken war. Nachdem die Grundvoraussetzungen geschaffen und es an der Platte zum Spiel Mann gegen Mann kam, wuchs die Motivation deutlich, denn das Endziel war das Turnier.
 
 
TB GS TTennis14 TB GS TTennis15 TB GS TTennis16 TB GS TTennis17  
An der Minimeisterschaft nahmen die Schüler voller Begeisterung teil, die sportliche Leidenschaft war geweckt. Die Einteilung der insgesamt 44 Kinder erfolgte in Altersklassen und der Turnierablauf nach Verbandsregeln mit vielen Helfern zum Punktezählen. Positiv war, dass durch die Trostrunden viele Spiele stattfanden und alle aktiv dabei waren.
 
 
TB GS TTennis18 TB GS TTennis19 TB GS TTennis20  
Am Ende kann es halt immer nur einen Sieger geben, doch beim Sport heißt die Devise dabei sein ist alles und das wichtigste ist der Spaß.
 
 
TB GS TTennis23 TB GS TTennis21 TB GS TTennis22  
   
TB GS TTennis27 Nach einer spannenden Finalrunde, bei der die Spieler von ihren Klassenkameraden lautstark angefeuert wurden, belegten Natalia, Rafael, Amelie und Luis jeweils den ersten Platz. Die vier Erstplatzierten jeder Altersklasse haben sich automatisch für die nächste Runde vom Tischtennisverband, den Bezirksentscheid, qualifiziert.
 
   
TB GS TTennis24  
Im Leitbild der Grundschule steht: Wir wollen uns an unserer Schule wohlfühlen - gemeinsam bewegen wir etwas. Solche Aktionen tragen dazu bei und für Lehrerin Bettina Glinz steht fest: „Die Kooperation ist eine schöne Sache.“ Ziel ist es die Kinder durch vielseitige Bewegungserfahrungen für den Breitensport zu begeistern.
 
 
TB GS TTennis25  
Im zweiten Schulhalbjahr steht das Angebot Tischtennis für die erste und zweite Klasse auf dem Stundenplan. Zudem finden wechselweise Aktionen im Bereich Handball sowie Fußball statt und ein Einstieg in die Leichtathletik ist geplant. „Gemeinsam bewegen wir etwas“ - an der Grundschule Dilsberg-Mückenloch auf jeden Fall.
 
 
TB GS TTennis26  
   
Plakat Platzierungen:  
Mädchen Jahrgang 2006:
1. Natalia Gruber
2. Emily van Soldt
3. Leonie Sturm
4. Klara Firmanti
Jungen Jahrgang 2006:
1. Rafael Büch
2. Max Schneider
3. Noah Birke
4. Oliver Schäfer
Mädchen Jahrgang 2004/2005:
1. Amelie Schwanke
2. Lea Baust
3. Carla Büch
4. Marie Heimberger
Jungen Jahrgang 2004/2005:
1. Luis Berberich
2. Vihanujan Vigneswaran
3. Philip Schild
4. Julian Hannig
   
Text: boe
Bilder: bz + Rupert  Dworschak
© www.dilsberg.de   08.02.2015
PDF log